Aus zwei mach eins
Just Sound

Kopfhörer – Upcycling

Ich besaß einen alten Kopfhörer der Marke TCM und einen noch viel älteren Kopfhörer der Marke Membra vom Hersteller Konski & Krüger aus Berlin. Daraufhin hatte ich die Idee, aus diesen Beiden ein neues, verbessertes Modell zu erschaffen. Nachfolgend finden Sie den Bericht bezüglich meines Kopfhörer-Upcyclings vor:

Membra Kopfhörer aufgefrischt

Den Membra-Kopfhörer konnte ich preiswert ersteigern. Das Ziel war zuerst, dass ich mir ein Bild von dem Innenleben machen wollte. Membra Kopfhörer im Urzustand
Fazit: Diese alte Technik war für den heutigen Alltag praktisch unbrauchbar. Der Kopfhörer wurde ohnehin als funktionslos verkauft. Von daher war mir schnell klar: Ich wollte einen neuen Kopfhörer mittels Upcyclings neu kreieren, in dem ich das alte Gehäuse behielt und es wieder funktionsfähig ausstattete.   

Schnell kam als Gegenstück, ein wirklich unansehnlicher TCM-Faltkopfhörer, zum Einsatz.

Alt und Neu zusammen

Zunächst musste der rund 90 Jahre alte Kopfhörer gereinigt werden, damit man auch optisch wieder auf seine Kosten kommt!

Die Technik, mitsamt der gesamten Verkabelung sowie möglichen technischen Verbesserungen, sollte nun in das Membra-Gehäuse eingepasst werden.

Da die TCM Lautsprecher leider nicht richtig gepasst haben, musste ich überflüssigen Kunststoff abschneiden. Zudem sollte mein neues Werk extrem gedämmt und mit umweltschonendem, möglichst natürlichem Material ausgestattet sein. Was liegt da näher, als Schafwolle zu verwenden?

Am Ende erschuf ich ein neuartiges Klangerlebnis aus einem alten TCM und Membra Kopfhörer, dem die Ursprungsmodelle nicht mal im Ansatz gerecht werden konnten! Mit gutem Material und einer Prise handwerklichem Geschick kann man schon so einiges erreichen!

Durch präzise Aufarbeitung konnte ich ein weiteres Modell mittels Kopfhörer Upcycling wieder gebrauchsfertig umbauen.

Haben meine Produkte Ihr Interesse geweckt?
Hier finden Sie auch weitere interessante Artikel, die zum Verkauf für Sie bereit stehen.
Schauen Sie doch mal vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.